Home | Presse | 2017 
 

Presse

 
Stählerne Maschine sorgt für bleibenden Fahrkomfort

Mithilfe der Unterflur-Radsatz-Drehmaschine können die Räder von Straßenbahnen in eingebautem Zustand überprüft und bearbeitet werden.

Hauspost Monat November 2017
 
Elektrobusse in Schwerin

Die Nahverkehr Schwerin GmbH möchte für seine Fahrgäste mehr Komfort anbieten. Hierzu zählen zum Beispiel der bargeldlose Fahrschein, abgestimmte Taktzeiten und der Einsatz von Elektrobussen.

[Schweriner Volkszeitung vom 24. Oktober 2017]
 
Verkehrsminister Christian Pegel übergibt Fördermittelbescheid an die Nahverkehr Schwerin GmbH

Mit dem Fördermittelbescheid in Höhe von 1,6 Millionen Euro kann die Infrastruktur auf einen guten Stand gehalten werden.

[Schweriner Volkszeitung vom 18. Oktober 2017]
 
Fahrwerke werden aufgearbeitet

Die Instandsetzung der Drehgestelle bei den Straßenbahnen gewährleistet Komfort und Sicherheit.

[Hauspost Monat Oktober 2017]
 
Weichen für den Nahverkehr gestellt

Sommerliches Fest zur Verabschiedung von Norbert Klatt und Begrüßung von Wilfried Eisenberg

[Hauspost Monat September 2017]
 
Doppelwechsel beim Nahverkehr

Ab 29. Juli 2017 ist der neue Fahrplan in Kraft getreten. Zum 1. September 2017 wird Herr Norbert Klatt auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen. Sein Nachfolger, Herr Wilfried Eisenberg, steht schon in den Startlöchern.

[Schweriner Volkszeitung vom 29./30.07.2017]
 
Neue Monitore in den Straßenbahnen ermöglichen vielseitige Informationen

Durch neue Monitore für das Fahrgastinformationssystem in den Straßenbahnen stehen den Fahrgästen zukünftig mehr Informationen zur Verfügung.

Für die zukünfitgen Erstklässler bieten wir wieder das ABC-Ticket an.

[Hauspost Monat August 2017]
 
Straßenbahnlinie 2 fährt wieder über den Wittenburger Berg

Die Bauarbeiten in der Wittenburger Straße sind beendet - am 15.07.2017 wird gegen 04:30 Uhr die erste Straßenbahn der Linie 2 wieder den Wittenburger Berg herunterrfahren.

[Schweriner Volkszeitung vom 14. Juli 2017]
 
Fahrplanwechsel am 29. Juli 2017

Nach Abschluss der Bauarbeiten in der Wittenburger Straße wird der Fahrplan beim Schweriner Nahverkehr angepasst.

[Hauspost Monat Juli 2017]
 
Neuer Chef bei der Nahverkehr Schwerin GmbH

Herr Wilfried Eisenberg wird am 1. Juli 2017 seinen Dienst aufnehmen und ist ab September 2017 alleiniger Geschäftsführer.

[Schweriner Volkszeitung vom 27. April 2017]
 
Was Neues auf dem Fahrplan

Schweiner Nahverkehr bereitet Fahrplanwechsel für diverse Bus- und Straßenbahnlinien vor

[Hauspost Monat April 2017]
 
Ein Kompromiss für die Buslinie 7

Zum laufenden Konflikt zur Buslinie 7 in der neuen Gartenstadt gibt es nun eine Lösung. Nach der Erprobung soll die pauschale hälftige Splittung der Linie 7 mit dem Fahrplanwechsel des Nahverkehrs wieder aufgehoben werden.

[Schweiner Blitz vom 22.03.2017]
 
Neue Regeln für E-Scooter

Elektromobile werden weiter vom Nahverkehr befördert, ein Ministeriumserlass nennt aber jetzt Bedingungen.

[Schweriner Volkszeitung vom 22. März 2017]
 
Schweriner Nahverkehr baut in all seinen Straßenbahnen je einen zusätzlichen Rollstuhlplatz ein

In Zukunft bietet jedes Fahrzeug Menschen im Rollstuhl einen zusätzlichen Platz an der zweiten Tür.

[Hauspost Monat März 2017]
 
Eine Computer-Stimme kündigt die Haltestellen an

Egal ob im Bus oder in der Straßenbahn: Die Ansagerin des Schweriner Nahverkehrs ist immer mit dabei. Einen Namen hat sie aber nicht, schließlich wird sie durch eine Software generiert.

[Schweriner Volkszeitung vom 10. Februar 2017]
 
Die Nahverkehr Schwerin GmbH bietet Unternehmen auf seinen Bussen und Bahnen attraktive Werbeflächen

Gemeinsam mit dem NVS und seinen Werbepartnern bringen Schwerins Firmen ihre Reklame gut und günstig auf Räder und Schienen.

[Hauspost Monat Februar 2017]
 
Buslinie 7 - die Nahverkehr Schwerin GmbH macht einen neuen Vorschlag

Der Schweriner Nahverkehr hat jetzt einen neuen Vorschlag, wie die Streckenführung durch die Gartenstadt künftig aussehen könnte.

[Schweriner Volkszeitung vom 26. Januar 2017]
 
Nahverkehr Schwerin fährt Fahrgast-Plus ein

Die Nahverkehr Schwerin GmbH beförderte im vergangenen Jahr 3,2 Prozent mehr Fahrgäste und das ist somit der größte Anstieg der Fahrgastzahl in den zurückliegenden Jahren. Auf eine weitere Tariferhöhung müssen sich die Schweriner in diesem und im nächsten Jahr nicht gefasst machen.

[Schweriner Volkszeitung vom 25. Januar 2017]
 
Nahverkehrschef Herr Klatt geht im Sommer in den Ruhestand und übergibt ein solides Unternehmen

Norbert Klatt beendet vorzeitig seinen Geschäftsführer-Vertrag beim Schweriner Nahverkehr und geht Ende August in den Ruhestand.

[Schweriner Volkszeitung vom 20. Januar 2017]
 
Unterschriften für die Buslinie 7

Mehr als 400 Gartenstädter wollen Busse nur noch in der Haselholzstraße.

[Schweriner Volkszeitung vom 3. Januar 2017]
 
[Ein ganzes Jahr lang gute Fahrt]

Die Nahverkehr Schwerin GmbH schließt das Jahr 2016 mit vielen positiven Nachrichten ab.

[Hauspost Monat Januar 2017]
 
 
Kontakt
telefon_icon Telefon:    
Zentrale: 0385 3990-0
Fahrplan: 0385 3990-222
Kundendienst: 0385 3990-333
Leitstelle: 0385 3990-444
Abo-Kunden: 0385 3990-555
Tariffragen: 0385 3990-666
fax_icon Telefax:    0385 3990-999
email_icon E-Mail:

info@nahverkehr-schwerin.de